2. September
 
 Forest Camp (1855.9) to Forest Road Camp (1875.8)
 
 19.9 miles
 
 I woke up to a light drizzle. Light drizzle?? Was it raining?? It was raining!
 And it was cold. I stayed in my sleeping bag. It was already seven but I couldn’t get out. Everything would be wet…
 It was past eight when I started packing a wet tent and I thought about quitting and selling all my stuff…
 
 Then I started hiking towards the High Point. It’s the highest point of the PCT in Oregon and Washington. The landscape was mystic with all the mist and clouds hanging in the air. I could also smell some sulfur here and there. The whole forest smelled different as it was wet. I enjoyed hiking again.
 During my lunchbreak I dried my wet tent.
 My goal of today was a forest road where the Oregon Skyline Trail departed the PCT. This trail was a bit shorter and went directly to the Shelter Cove Resort, which was my next resupply point.
 
 
 Ich wachte durch ein leichtes Nieseln auf. Leichtes Nieseln? Genau! Es regnete!
 Und es war kalt. Ich blieb in meinem Schlafsack. Es war bereits nach sieben aber ich konnte nicht aufstehen. Alles würde nass sein…
 Es war nach acht als ich ein nasses Zelt zusammenpackte. Ich dachte ans Aufhören und daran meine Sachen zu verkaufen….
 
 Dann machte ich mich auf den Weg zum höchsten Punkt des PCT in Oregon und Washington. Die Landschaft hatte etwas mystisches. Nebel und Wolken hingen in der Luft. Hier und da konnte ich auch etwas Schwefel riechen. Überhaupt roch der ganze Wald nass anders. Ich genoss das Wandern wieder.
 In meiner Mittagspause trocknete ich mein nasses Zelt.
 Tagesziel war eine Forststrasse von der der Oregon Skyline Trail abging. Er war etwas kürzer als der PCT-Abschnitt und ging direkt zum Shelter Cove Resort, meinem nächsten Versorgungspunkt.
 
 

raindrops on my tentfly

    
    
    
    
  

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *