31. August
 
 Mazama Village (1818.4) to Forest Camp (1837.2)
 
 Approx. 10 miles on Rim Alternate
 
 After a nice dinner with a whole bunch of hikers yesterday I had a good nights sleep.
 Climbing High, Breakthrough and I were wandering around the whole campsite until we found the hikersite….
 In the morning I packed up and went back to the store to get a shower and my laundry done.
 The hot shower was quite nice after a cold Oregon night.
 Afterwards I went to the restaurant for a proper breakfast consisting of scrambled eggs, bacon, hash browns and toast.
 It was almost eleven when I was finished and so I hurried back to the store to catch the shuttle bus up to the Rim.
 In the Rim Village I stopped at the Café to get water and a little lunch.
 
 Then I started hiking. Crater Lake was awesome! I had to stop every two meters to take a photo…
 I love volcanos and hiking along the rim of such a big volcano made me very happy!!
 The Rim trail was great and I took it slow and enjoyed the landscape.
 
 I was a bit sad, when the trail went away from Crater Lake and settled for three miles of “standard” hiking.
 In the distance to the right of the trail a bit up the mountain I saw something moving. With my bad eyes I just wondered why someone is crawling in the woods on all four… I came closer and it moved. My pulse raised: It was a bear!
 I was excited and grabbed my camera. Unfortunately the Bear was behind trees and far away and I couldn’t manage to get a photo in the first place.
 The Bear was moving along the mountainside in direction of the trail and I started following to get a better view. So exciting!
 I could even share that experience. Bridget and Jack, two section hikers, came along and I showed them the Bear.
 Finally we got some chances for a photo.
 
 What a day! This was without any doubts one of my best days out here!
 
 
 Nach einem gemeinsamen Abendessen mit einer Gruppe von Hikern erwartete mich eine erholsame Nacht.
 Climbing High, Breakthrough und ich mussten allerdings den ganzen Campingplatz ablaufen, bevor wir den Platz für uns Hiker fanden.
 Morgens packte ich zusammen und ging zurück zu dem kleinen Laden um zu duschen und meine Wäsche zu waschen.
 Die heiße Dusche tat gut nach einer weiteren kalten Oregon Nacht.
 Danach ging ich ins Restaurant und gönnte mir ein richtiges Frühstück bestehend aus Rührei, gebratenem Speck, Kartoffelstiften und Toast.
 Es war fast elf als ich mit allem fertig war und so ging ich schnell zurück zum Laden, um den Shuttlebus hoch zum Kraterrand zu erwischen.
 Oben angekommen ging ich ins Café um mein Wasser aufzufüllen und mir ein kleines Mittagessen zu kaufen.
 
 Dann startete ich meine Wanderung entlang des Kraterrands. Der Kratersee ist phantastisch! Ich musste alle zwei Meter stoppen um ein Foto zu machen. Ich liebe Vulkane und entlang des Kraters eines so riesigen Vulkans zu wandern machte mich glücklich! Ich wanderte langsam und genoss die unglaubliche Landschaft…
 
 Ich war etwas traurig als der Trail den Kraterrand verließ und stellte mich auf drei Meilen “normales” wandern ein.
 In der Ferne sah ich auf der rechten Seite im Berghang etwas. Mit meinen schlechten Augen fragte ich mich nur, was jemand auf allen Vieren im Wald macht.
 Ich kam näher und es bewegte sich. Mein Puls wurde etwas schneller: es war ein Bär!
 Ich war aufgeregt und griff nach meiner Kamera. Leider war der Bär hinter Bäumen und weit Weg und so konnte ich zuerst kein Bild machen.
 Der Bär bewegte sich entlang der Bergseite in Der gleichen Richtung wie der Trail und so nahm ich die Verfolgung auf um einen besseren Blick auf den Waldbewohner zu erhaschen.
 Ich konnte diese Erfahrung sogar teilen. Bridget und Jack, zwei Sectionhiker kamen hinzu und ich zeigte ihnen den Bär. Und schließlich ergab sich auch noch die Gelegenheit für das ein oder andere Foto. Aus der Ferne und mit schlechtem Zoom….
 
 Was für ein Tag! Das war ohne Zweifel einer meiner besten Tage auf dem PCT!
 
 

the trolley- bus to the Rim Village

 

amazing Crater Lake

 

some facts about Crater Lake

 

Wizard Island


    
   
   
    
    
   
   
  

some facts about Wizard Island

  

can you see the bird? it’s head down…


   
    
  

my beary friend 🙂

  
  

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *