01. Mai
 
 Nance Canyon Camp (140.1) to Idyllwild (151.9)
 
 11.8 miles, 19 km
 
 Getting up was a pain. It never took me so long to pack up my tent. I had a close look at the left front anker that had to be removed from the sand. I negotiated my leg to hold on for another step. Arrrrghh!
 That’s how the story went on. After I had packed up everything and got some sorry views from others while I stumbled by heavily relating on my trekking poles I hiked more than 10 miles to the Highway where we hitched into Idyllwild. And here I am. Sitting in a cabin, not able to move around town anymore. Paul and I had gone to the laundromat earlier and had an early dinner. I cannot walk anymore now. Need to Rest my leg.
 Tomorrow will be a zero.
 
 
 Aufstehen war furchtbar heute morgen. Ich habe noch nie so lange gebraucht um mein Zelt abzubauen. Ich blickte hilflos auf einen Hering, den ich noch aus demSand ziehen musste. Ich überredete mein Bein zu einem weiteren Schritt. Aarrrggghhh!!
 So ging es weiter… Nachdem ich alles zusammen gepackt hatte und mitleidige Blicke von allen anderen bekam als ich fest auf meine Trekkingstöcke gestützt vorbeihumpelte, bin ich mehr als 10 Meilen zu dem Highway gelaufen, der nach Idyllwild führt. Paul und ich sind direkt nach Idyllwild getrampt und haben das berühmte Paradise Valley Café mit seinen Burgern ausgelassen.
 Hier sitze ich nun in einer Cabin und kann mich kaum noch bewegen. Paul und ich waren noch unterwegs im Waschsalon und hatten ein frühes Abendessen. Mehr geht nicht. Jetzt muss ich mein Bein ausruhen. Morgen werden wir den ganzen Tag hier in Idyllwild sein.
 
 

hanging around at trailangel Mary’s place

   
  

hitching with a horse trailer ( not IN!!)

  

Joe and Paul and my hurting leg wrapped in my sleeping bag

  

4 replies
  1. Heidi Schimanski
    Heidi Schimanski says:

    Oh du Arme, ich drücke die Daumen, dass es bald besser wird. Vielen Dank für die spannenden Berichte. Du bist nicht nur eine tolle Schreiberin, sondern auch eine gute Fotografin. Es macht viel Freude deinem Blog zu folgen.
    Liebe Grüße von Heidi aus Brunsbüttel

    Reply

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *