8. Juli
 
 Return Creek Camp (956.2) to Camp near Benson Lake (972.7)
 
 16.5 miles
 
 Nobody had told me that this section of the trail is known as Washboard. Today I understood why. I had to switch between up and down, up and down… countless times. It wasn’t easy hiking.
 But it was beautiful. I crossed Benson Pass and afterwards enjoyed the view of Smedberg Lake. I forded a few rivers which is something I love doing.
 I tried even to take a bath in one of the rivers but the water was very cold. To scare the Fish I managed to get my head and hair in.
 
 Tonight I camp alone again. I haven’t seen many hikers today. There’s a group of three camping at Benson Lake but I wanted to be alone. And it’s also a bit off-trail…
 My repaired Neoair is still holding the air and promises a good nights sleep…
 
 
 Nobody hat mir erzählt, dass dieser Abschnitt des Trails als Waschbrett bekannt ist. Heute habe ich verstanden warum. Ich musste unzählige Male zwischen auf und ab, aufbinden ab hin- und herschalten. Es war kein leichtes Wandern…
 Aber wie immer wunderschön. Ich überquerte Benson Pass und genoss den Anblick von Smedberg See. Ich durchquerte einige Flüsse, was ich sehr gerne mache. Ich habe sogar versucht um die Mittagszeit in einem zu Baden aber das Wasser war sehr kalt. Um die Fische zu erschrecken habe ich es wenigstens geschafft meinen Kopf und meine Haare kurz reinzuhängen.
 
 Heute Nacht campe ich wieder alleine. Ich habe heute nicht viele Wanderer getroffen.
 Eine Dreiergruppe campt am Benson Lake aber ich wollte lieber alleine sein.
 Außerdem liegt der See etwas abseits des Wegs und ich muss meine Kräfte schonen…
 Meine reparierte Neoair hält die Luft immer noch und verspricht eine gemütliche Nacht…
 
 
 

   
    
    
    
    
 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *